Nadine Gersten

Geburtstag 13. Juli 1992
Alter 29 Jahre
soz. Stand ledig
im Team seit 1. Oktober 2013

Beschreibung

Nadine sprang am Gestüt ein, als mit einem Schlag Trainermangel in der Ponysparte eintrat und die Ponys drohten im Bewegungsmangel abzudrehen oder die Reiter im Stress auszubrennen. Überzeugt hat Nadine einfach durch ihre gewissenhafte Art und viel Wahl war da nicht, um lange nach einer geeignetes Aushilfe oder ständigen Bleibe zu suchen.

Aufgewachsen ist sie in einer alternativen Familie, die nicht viel mit großer Technik zu tun hat. Nadine ist darüber hinaus auch noch Veganerin mit leicht doppelmoralischen Ansichten (Sie fühlt sich zum Beispiel nicht verantwortlich, wenn ihre Trainingspferde Lederausrüstung tragen, denn es ist ja nicht ihr Eigentum) und man sieht, dass sie dabei auch von sich aus nicht besonders viel isst: Sie ist ein Strich in der Landschaft. Ihre Körpergröße von 1,62m und ihre ruhige, zurückhaltende Art lassen sie sehr unscheinbar wirken, sie wird oft einige Jahre jünger geschätzt, als sie wirklich ist.
Statt sich abends an den Rechner zu hängen (sie hat keinen), ist sie lieber in Ruhe selbst beschäftigt oder trifft sich mit Freundinnen zu gesellschaftlichen Abenden. Sie hat ein Handy und ist dort auch erreichbar, allerdings ist sie keine, die stundenlang telefoniert oder Nachrichten schreibt. Dadurch ist sie allerdings ein Organisationstalent und absolut zuverlässig.
Wer mal Lust hat Grundsatzdiskussionen zu führen oder mal ausgefallenere (vegane) Gerichte zu probieren, ist bei ihr gut aufgehoben. Sie ist keine Partygängerin und trinkt auch nur gelegentlich mal Wein. Allgemein ist sie eher introvertiert und pflegt ihren sehr kleinen Freundeskreis.

Zur Reiterei kam sie in einem Natururlaub und ist dann dabei geblieben. Dabei hat sie Spaß am Sport gefunden, weil es eine Herausforderung ist und viel Feingefühl braucht. Mit ihrer selbst auferlegten, eisernen Disziplin hat sie es weit geschafft und schließlich auch eine erfolgreiche Ausbildung absolviert. Sie konzentriert sich gern gut auf ihr Training und freut sich auch über konstruktive Kritik.
Vorlieben hat sie keine besonderen, sie reitet aktuell bis L und kann ganz individuell mit jedem Pferd arbeiten.

Aufgabe bei uns

Nadine schließt bei uns eine klaffende Lücke in der Ponysparte. Sie kümmert sich vor allem um Reitponys, damit die Haflinger besser von Sarah und Leila versorgt werden können. Sie reitet alle Altersgruppen im Training und auf Turnieren.