Evanna Markovics

Geburtstag 12. Juni 1998
Alter 23 Jahre
soz. Stand ledig
im Team seit 1. März 2014

Beschreibung

Evanna hat ihr erstes Ausbildungsjahr an der Fachschule Brenndorf absolviert, ehe der Ausbildungszweig dort geschlossen wurde. Bei uns begann sie März Jahr 10 ihr zweites Ausbildungsjahr unter voller Anerkennung der bisherigen Leistungen. In ihrem ersten Jahr hat Evanna ein Praktikum beim Hofkomplex Lindenhof absolviert, dazu liegt jedoch kein Bericht vor.

Sie ist groß und schlank, ihre langen, blonden Haare trägt sie so gut wie nie offen. Oft wird sie für die und ihre blauen Augen beneidet, gibt sich da aber sehr bescheiden, selbst wenn es aufrichtige Komplimente gibt. Wehe aber dem, der versucht ihren Namen abzukürzen, da reagiert sie vollkommen allergisch drauf. Anders als andere wollte sie nie einen anderen Namen haben.
Von sich aus ist Evanna eher etwas ruhiger, hat eine lockere und offene Art sowie einen grandiosen Sinn für Humor und selbigen auch in trocken für andere parat. Sie macht von sich aus seltener den ersten Schritt und ist auch alleine zufrieden. Wenn man sie anspricht ist sie gerne für ein Gespräch bereit und zeigt dabei oft mal, wie belesen sie ist und wie viele Gedanken sie sich um viele Dinge macht. In größeren Gruppen kann sie sich auch mal gut im Hintergrund halten, sie braucht keine Position im Mittelfeld, um glücklich zu sein. Hat sie Freunde gefunden, pflegt sie diese Freundschaften sehr gründlich und steht auch für ihre Freunde ein. Von durchgeknallten Aktionen bis zu gemütlichen Tagen ist sie für alles zu haben. Ist sie auf sich selbst gestellt, kann sie dennoch die Initiative ergreifen.
Evanna hat oft eine pragmatische Einstellung: Zum Beispiel beendeten sie und ihr Exfreund Darius Hohler (jetzt auf dem Lindenhof) ihre Beziehung, um die Wahl eines neuen Arbeits- und Ausbildungsplatzes nicht zu sehr einzuschränken. Beide sind noch gut befreundet, was zum Teil auch daran liegt, dass Mara, Darius` Schwester, Evannas beste Freundin aus Brenndorfzeiten ist.

Am wohlsten fühlt sich Evanna auf Warmblütern (was bei ihrer Größe kein Wunder ist) und hat daher ihre Ausbildung mit Schwerpunkt Dressur angefangen. Sie zeigt sich talentiert und strebsam, lässt sich allerdings selten weit genug aus der Ruhe bringen, um die Vernunft zu vergessen. Auch in der Arbeit mit Youngstern hat sie kleinere Erfahrungen gemacht. Sie ist in der Lage, auch in hitzigeren Situationen noch entspannt zu bleiben, selbst wenn das hin und wieder mal Boden küssen bedeutet. Aktuell reitet sie L-Dressur, ist aber offen, sich weiter zu bilden.

Aufgabe bei uns

Bei uns hat Evanna ihre Ausbildung nach Schließung der Fachschule Brenndorf im 2. Ausbildungsjahr fortgesetzt. Sie geht in Richtung Dressur und möchte im Rahmen ihrer Ausbildung noch weiter kommen. Zeitgleich hat sie von sich aus den Wunsch geäußert, auch mit Jungpferden zu arbeiten und dazu zu lernen, was vor allem Simon sehr freut.