Sundancers Shogun W

Alle Inhalte dieser Seite sind virtuell und haben keinen Bezug zur Realität! - Insbesondere Darstellungen auf Bildern stimmen in keinem Punkt mit der Wirklichkeit überein!
© Zuzule.com
Oldenburger - Hengst - *27. Mai 200318 Jahre - ee/AAFuchs - 172cm

Shogun ist ein ziemlicher Eigenbrötler. Er kann mit anderen Pferden nicht viel anfangen, hält sich abseits und findet nur selten einen Kollegen, mit dem er sich gut genug versteht, dass man sich auch mal auf ein paar Meter nähert oder sich im Sommer gegenseitig die Fliegen vom Hals hält. Natürlich zeigt er leichte Hengstmanieren, aber weit nicht so ausgeprägt, wie man es von anderen Hengsten so kennt. Abseits des Weidegangs interessieren ihn wenn dann nur rossige Damen, was den Umgang mit ihm recht unkompliziert macht.

Ansonsten ist Shogun ein Pferd, das sich nicht sonderlich viel draus macht, wer genau jetzt das Futter bringt, wer im Sattel sitzt oder wer putzt. Allgemein macht er bei größeren Menschen weniger Probleme, da sie ihm durch schiere Präsenz mehr Respekt einflößen. Unabhängig davon zeigt er sich aber durchaus neugierig für Jacken- und Hosentaschen, Putzkisten und Stoffbeutel und versucht gerne, da mal die Nase reinzustecken, was man ihm dann direkt verbieten sollte, denn hat er erst einmal was zwischen den Zähnen, ist es für ihn auch längere Zeit interessant.

Nicht nur im wortwörtlichen sondern auch im übertragenen Sinn kann er sich gut in Sachen festbeißen. Unterm Sattel zeigt er sich leistungsbereit, solange er merkt, dass der Reiter weiß, was er grade tut. Mit unerfahreneren Reitern sollte man ihn nicht arbeiten lassen, denn die Bereitschaft die er zeigt, haut den schlecht vorbereiteten Reiter gerne mal um. Dabei ist er aber so sensibel, dass selbst jede falsch gegebene Hilfe irgendwie umgesetzt wird und vor Schock fehlgeschlagene Hilfen gerne eine stärkere Reaktion hervorrufen. Mit Shogun zu arbeiten verlangt in erster Linie starke Selbstkontrolle. Was dann aber dabei herum kommt, wenn man den Dreh raus hat, kann sich durchaus sehen lassen.

Hinzu kommt noch, dass der Fuchs sich von Atmosphären und Stimmungen gut anstecken lässt. Herrscht eine hohe Erwartungshaltung, ist er gespannt wie ein Flitzebogen, herrscht Aufregung und Nervosität, überträgt er auch diese auf sich selbst. Im Turnier ist er deswegen gerne mal nicht ganz so leicht zu händeln.

Abstammung

Sundancers Shogun W
Gestüt Elwen
GS Salvatore
Sternenpferde
GS Serafino
Sternenpferde
GS Sunrise Avenue
Sternenpferde
Finetta
Sternenpferde
Royal Symphony DC
Sternenpferde
Roi de Coeur
Equenstrian Center Eichental
Sweet Symphony
Sternenpferde
Effi Briest SD
vesländisches Pferderegister
Edition GN
vesländisches Pferderegister
Entertainer
verstorben
La Fleur
For Diamonds SD
vesländisches Pferderegister
Fortimer xx
vesländisches Pferderegister
Dynamita
verstorben

Sporteinsatz

Einsatzmöglichkeiten und geschätztes Potenzial

Shogun hat eine klassische Dressurpferdeabstammung und schlug bislang auch ganz gut danach. Der Fuchshengst zeigt einwandfreie Gänge und eine gute Versammlungsbereitschaft wenn man ihn gut reiten kann. Möglich wäre es, ihn später auf großen Turnieren wieder zu treffen, wenn sich ein passender Trainer findet.

Aktueller Einsatz

Krishan Noppers Prix St. Georg
 
Turniererfolge ansehen
 
Turnierpunkte?
Dressur
127
227
Springen
0
0
Kombi
0
0
Gelände
0
0
VS
0
0
Schau
0
0
Fahren
0
0

Nationale Errungenschaften

Dressur

Zuchteinsatz

Informationen

Züchter:Gestüt Sundancer
Status:gekörter Hengst - Zuchteinsatz
Vorbesitzer:Deckstation Golden Nugget
Körung
Exterieur
8.0
Interieur
8.0
Abstammung
5.4
Eigenleistung
7.1
Gesamtnote 7.13
ausgestellt am 9. Juni, Jahr 9

Nachkommen

  Name Mutter Standort
Stute AMS Sisterlove DGNSamba Hit`s Coursière BPrivatstall Ammerbach

Meilensteine

Dieses Pferd hat noch keine besonderen Ereignisse erlebt
Alle Inhalte dieser Seite sind virtuell und haben keinen Bezug zur Realität! - Insbesondere Darstellungen auf Bildern stimmen in keinem Punkt mit der Wirklichkeit überein!